CSV-Import

Die CSV-Schnittstelle des Affiliate-Toolkits – für den manuellen und dynamischen Import beliebiger Produkte

 

Mit der CSV-Schnittstelle des Affiliate-Toolkits erhältst Du die Möglichkeit, beliebige Produkte dynamisch oder manuell in Deine WordPress-Installation zu importieren. Sie stellt eine sehr praktische und sinnvolle Erweiterung des Affiliate-Toolkit-Plugins dar und ist dafür geeignet, jede Art von CSV-Dateien in Deinen Shop zu integrieren. Unterstützt der Affiliate-Partner zum Beispiel keine API, stellt die Daten aber per CSV zur Verfügung, bietet Dir die Schnittstelle prinzipiell gleiche Funktionen wie die APIs der anderen Affiliate-Netzwerke belboon, affilinet, eBay, Zanox oder Amazon.

 

Ist die CSV-Liste in der passenden Form am vorgesehene Ort verfügbar, aktualisiert das Plugin die Produktdaten regelmäßig und behandelt sie genauso wie die Daten der anderen APIs. Dadurch bindest Du beliebige Affiliate-Partner in Deine WordPress-Webseite ein und kannst eine Vielzahl unterschiedlichster Produkte bewerben. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Die CSV-Schnittstelle ist wie die anderen Schnittstellen in das WordPress-Backend integriert und lässt sich einfach bedienen.

 

Um die Produkte aus einer CSV-Datei auf Deinen Seiten zu präsentieren und in der gewünschten Form zu listen, benötigst Du weder spezifische CSS- oder HTML-Kenntnisse noch Programmierfähigkeiten. Die Liste ist schnell erstellt und passend abgelegt. Über das Backend können die Importfunktionen komfortabel konfiguriert und gesteuert werden.

Mit der CSV-Schnittstelle analog zu den anderen API-Schnittstellen arbeiten

Die Arbeit mit der CSV-Schnittstelle ist genauso einfach wie mit den anderen Schnittstellen. Dir stehen prinzipiell gleiche Funktionen für den Import, die Suche, den Preisvergleich oder die Sortierung von Produkten zur Verfügung. Die Aktualisierung Deiner WordPress-Seiten erfolgt automatisch, sobald sich der Datenbestand in den CSV-Dateien verändert hat.

 

Über die zuvor festgelegte Verknüpfung der Felder der CSV-Datei mit den Standard-Feldern des Affiliate-Toolkits sind die Produktinformationen eindeutig zugeordnet. Die Standard-Felder, die Dir für die Verknüpfung zur Verfügung stehen, sind beispielsweise Titel, Beschreibungen, Bild-URLs, Preise, Verfügbarkeit, Hersteller, Marke, Versandkosten oder EAN und ISBN.

 

In wenigen Schritten eigene CSV-Listen in WordPress importieren

Für den Import einer CSV-Datei sind nur wenige Schritte erforderlich. Du musst im Affiliate-Toolkit-Plugin die CSV-API auswählen und CSV-URL eintragen. In einem weiteren Arebeitsschritt sind die Felder der Datei mit den Standard-Feldern des Plugins zu verknüpfen. Nun lassen sich die Produkte aus der Datei in die interne Produkt-Datenbank importieren. Alle importieren Produkte kannst Du sofort wie die Produkte aus den anderen Affiliate-Netzwerken auf Deiner Webseite verwenden. Wichtig ist, dass die CSV-Datei an ihrem festgelegten Platz bleiben muss. Ist dies der Fall, aktualisiert das Plugin die Daten aus der Datei in regelmäßigen Abständen. Werden Änderungen oder Ergänzungen an der Datei vorgenommen, überträgt die CSV-Schnittstelle diese auf Deine WordPress-Produkte.

 

Um die CSV-Schnittstelle des Plugins für Deine WordPress-Installation zu verwenden, sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Dein WordPress-Hosting muss mindestens die PHP-Version 5.4 unterstützen und WordPress sollte in der Version 4.2 oder höher installiert sein.